Outdoor Training

Ab dem 11. Mai ist in Bayern der Individualsport im Freien unter gewissen Auflagen wieder möglich. Das freut uns sehr, denn damit können wir endlich wieder gemeinsam trainieren!

Dabei werden wir die Hygienevorschriften genau beachten um eine Ansteckung unserer Mitglieder und Trainer auszuschließen. Auf dieser Seite erfahrt ihr, wie das abläuft.

Aktuelle Gruppenverteilung

Anmeldung

arrow&v
Gewünsche Wochentage
arrow&v
Gewünschte Zeiten

Hygienekonzept

Kleingruppen

Die maximale Gruppengröße für ein Training beträgt 5 Personen, d. h. ein Trainer und vier Mitglieder können gemeinsam trainieren. Unsere Trainingswiese ist riesig (5.000 Quadratmeter - das entspricht 250 gleichzeitigen Besuchern in einem Ladengeschäft), sodass wir immer zwei vollständig getrennte Gruppen parallel anbieten können.

Wir versuchen beim Erstellen der Gruppen eure Wünsche so gut wie möglich zu berücksichtigen. Die Gruppen werden nach Beginn des Trainings nicht mehr durchmischt, um die Kontakte möglichst niedrig zu halten.

Einhaltung des Mindestabstands

Wir haben uns lange nicht gesehen - bitte wahrt trotzdem den Mindestabstand zueinander und zu den Trainern. Wir werden auf der Wiese die Trainingsposition für alle markieren. Bitte bleibt an dieser Markierung, die Abstände sind dann auch groß genug, wenn wir Kata oder Grundschule durchführen. ​

Partnerübungen können wir derzeit leider nicht ins Training einbinden.

Zugang zum Gelände

Wir haben für beide Gruppen völlig getrennte Zugänge erstellt: Die Gruppe Kirchweg und die Gruppe Tölzerstaße können damit unabhängig voneinander auf das Gelände kommen. Eine Bitte an die Eltern: Begleitet eure Kinder nicht, sondern lasst sie vom Auto bzw. dem Wiesenrand an selbstständig zu uns kommen. 

Hygieneregeln

Beim Betreten und Verlassen des Geländes desinfizieren alle Teilnehmer ihre Hände.​

Die Vorgaben schließen Umkleideräume bzw. Duschen aus; bitte kommt daher bereits im Gi oder normaler Trainingskleidung. Toiletten stehen für den Notfall zur Verfügung. 
Den gesetzlichen Regelungen nach besteht beim Sport im Freien keine Maskenpflicht. Wir richten uns hier nach euch: Wenn ihr lieber mit Maske trainieren wollt, dann gebt das bitte oben an. Je nach Rücklauf werden wir dann Gruppen anbieten, in denen Maskenpflicht gilt. 

Wer Symptome zeigt, sollte dem Training natürlich fernbleiben! Wir behalten uns vor, ggf. Fiebermessungen vorzunehmen.  

Keine Zuschauer

Es ist leider nicht gestattet, dass die Eltern bei der Wiese bleiben und dem Training zusehen. Die Fläche liegt direkt neben dem Vorderein Gleißental, durch das man einen Spaziergang machen kann. Außerdem kommt man zu Fuß bequem ins Zentrum Deisenhofen (300 m vom Kirchweg, 600 m von der Tölzerstraße). Hier kann man den lokalen Einzelhandel unterstützen.

Informationen