Escrima oder Combat-Arnis

Für diese philippinische Kampfkünste gibt es verschiedene Namen: Escrima, Combat-Arnis, Kali oder auch einfach nur Stockkampf. Es handelt sich dabei um eine Kampfkunst, bei der mit einem oder zwei etwas mehr als  Unterarm-langen Stöcken geübt wird. Später - mit wachsender Übung - werden auch Macheten eingesetzt.

Combat-Arnis zeichnet sich vor allem durch die folgenden Charakteristika aus: 

  • Der Stil ist sehr schnell - die Stockspitzen können bis zu 150 km/h erreichen.

  • Dementsprechend wird die Reaktion und Schnelligkeit perfekt trainiert.

  • Der Stil ist weniger formell als das Karate, bietet aber dennoch mehr geistige Tiefe als die eher sportlich orientierten Kampfkünste wie z. B. Kickboxen.

  • Combat-Arnis ist sehr gut zur Selbstverteidigung geeignet, da die Techniken leicht auf auf Alltagsgegenstände übertragen werden können, wie z.B. Regenschirme, Handtaschen,  Aktenmappen oder einen Schlüsselbund.

Informationen